Fortbildung

IM KREISLAUF DER NATUR

Seit mehr als zehn Jahren hab ich mich auf das Praktizieren und Unterrichten mit den Jahreszeiten spezialisiert.  Mit Hilfe von spezifische Meridian Wissen aus der angewandten Kinesiologie (TFH) entstand vor Jahren ein besonderes Konzept von YOGA & MERIDIANEN.  Mein Wissen rund um das ganzheitliche Bild des menschlichen Körpers und seinen feineren Funktionen wurde durch das Thai Yoga und ihren Zen Linien vertieft. Das Erkennen vom cranialen rhythmischen Impuls mit Hilfe der Biodynamischen Craniosacral Methode brachte mir weiteres Wissen über Stille und Dynamiken im Körper.

Der Meridian an sich reicht nicht aus, um ein Jahreszeitenkonzept zu erstellen. In diesen FORTBILDUNGS MODULEN werden sämtliche ORGAN Muskeln und Gegenspieler, die mit den Jahreszeitenmeridianen in Verbindung stehen mit einbezogen und ihre Funktion und Bedeutung erläutert. Jede Zeit des Jahres hat seine Qualität und Besonderheit, seine Hinweise und Möglichkeiten den Körper und die Emotionen zu stärken oder zu entlasten. Oft tun wir genau die Dinge, die der Jahreszeit nicht entsprechen, verlieren dadurch Kraft und Ausdauer, tun uns schwer zu entspannen und werden anfällig für Krankheiten. Auch oder BESONDERS im YOGA spielen sinnvolle Sequenzen passend zur Körperfunktion pro Jahreszeit eine maßgebende Rolle für einen vitalen Körper.

KÖRPER & EMOTIONEN

Wenn wir mit Menschen arbeiten, wissen wir um die Funktionen im Körper, folgen einem Prinzip und erkennen meist die individuelle Person an sich dahinter nicht. Jeder Körper spricht und schreibt stetig das Erlebte und Gedachte nieder. Die Art wie wir uns bewegen zeigt die Art wie wir sind, was wir denken, wovor wir uns fürchten und was wir uns freuen, wieviel Lebensenergie in uns steckt. So manch ein Bewegungsmuster öffnet einen tieferen Blick auf die verschiedensten Zusammenhänge von KörperEmotion und Meridianen. Über das Wissen rund um die Meridiane und ihre tieferen Zusammenhänge zu dem ganzen Körpersystem, lassen sich viele Spannungen im Körper erklären und schaffen die Möglichkeit zur Reflektion des eigenen Verhaltens. Es öffnet sich eine Art Ventil, wo innerlicher Druck und Unwohlsein abgebaut werden kann.

Mit der Absolvierung  aller 4 Modulen kann man ganzjährig ein sinnvolles Meridian Yoga Konzept erstellen und sowohl in der Gruppe, als auch im Einzelunterricht damit arbeiten.

Lehrerberatung