KINDER YOGA – DIENSTAG ab 31.3. mit JANE KATHREIN

Yoga für Kinder – ein besonderer KURS für unsere kleinen YOGIS

JAAA – es macht soviel FREUDE – deswegen gibts einen weiteren Kurs für die Kinder!

Immer DIENSTAG Nachmittag 🙂

Kursstart 31.3. – 28.4.  bis 24.3.

Kinder sind geborene Yogis – sie leben im Moment und wenn sie von etwas so richtig begeistert sind, tauchen sie ganz ein. Diesen Zustand nennen Wissenschaftler alpha-Zustand, der Moment der  Entspannung, dann sagen wir auch wir sind im flow.  Im Yoga für Kinder entdecken wir auf spielerische Weise unseren Körper, begleitet von Asanas (Körperhaltungen), Pranayama (Atemübungen) und Meditation (Achtsamkeitspraxis).

Was unterscheidet Yoga für Kinder von Erwachsenen-Yoga?

Jede Stunde widmet sich einem Thema in das wir angepasst an die Altersgruppe einmal spielerisch oder schon reflektierter eintauchen. Während jüngere Kinder durch eine kürzere Aufmerksamkeitsspanne im Spiel verschiedene Asanas, die Tiernamen tragen, kennenlernen, können Ältere bereits länger in den Haltungen bleiben, komplexere Abläufe erlernen und das in einer Gesprächsrunde reflektieren.

Beweglichkeit, Ausgeglichenheit, Spaß, ein gesundes Selbstwertgefühl und das Erleben von Gemeinschaft sind die schönen Nebeneffekte, die Yoga für Kinder bringen kann. Ein achtsamer Umgang mit meinem Körper, den Mitmenschen und der Natur sind weitere, so werden uns auch immer wieder Elemente aus der Natur begleiten.

DIENSTAG  Kursstart 31.3. – 28.4.

ZEIT: 15.:00 – 15:45     ALTER 4-6 Jahre    WERT: 39,-  5  Einheiten zu je 45 Min

ZEIT: 16:15 – 17:15       ALTER 6-10 Jahre   WERT: 42,-  5 Einheiten zu je 60 Min

Anmeldungen bitte per mail an doris.daz@gmx.at

Jane Kathrein ist Yogalehrerin, Wildnis- und Kräuterpädagogin, Journalistin, Raumöffnerin und Mama eines Elfjährigen. Eine fundierte Hatha-Yogalehrer-Ausbildung und Weiterbildungen in Yin Yoga, Spiraldynamik sowie mehr als 20 Jahre eigene Yogapraxis sind die Basis. Lehrmeister sind u.a. Uli Schuchart, Josh Summers, Ekkehard Hager, Christine May, Sibylle Schöppel, Thomas Bannenberg… Ihr Ansatz ist geprägt von Neugier auf den eigenen Körper, dem spielerischen Umgang mit seinen Grenzen und dem was aus dem Moment entsteht.